Suchen

Jetzt:

Newsletter bestellen!
weiter

Vorverkauf

Info Baden
Tel 056 200 84 84

Statisten gesucht
Theatersaal_NoeFlum Thater_aussen_boesch_herbst theater_boesch4_foyer theater_boesch2_nacht

Portrait

Das Kurtheater Baden ist ein Gastspielhaus, dessen Geschichte lange zurück reicht: 1675 wurde in Baden der erste Theatersaal der Schweiz erbaut. Der heutige Bau der Architektin Lisbeth Sachs entstand 1952 und dient renommierten Bühnen aus dem In- und Ausland als Gastspielort. Das Kurtheater ist das grösste Theater im Kanton Aargau mit vollständiger Infrastruktur. Der Zuschauerraum hat rund 600 Plätze, im Orchestergraben haben 40 Musikerinnen und Musiker Platz, die Bühne ist ca. 12 m breit und 15 m tief. Ihre Besucherorganisation ist die Freunde Kurtheater Baden, sie besteht seit 1947.

Das Kurtheater zeigt jährlich rund 50 anspruchsvolle Gastspiele der Sparten Schauspiel, Musik-, Figurentheater und Tanz, sowie Kinder- und Jugendstücke. Wobei der Schwerpunkt beim Sprechtheater liegt. Zeitgenössischem Theaterschaffen wird durch die Programmgestaltung ein hoher Stellenwert beigemessen. Durch einzelne Koproduktionen findet auch das regionale Theaterschaffen seinen Platz im Spielplan.

Zudem dient das Theater an mehr als 60 Abenden pro Jahr anderen Veranstaltern als Plattform für Kabarett- und Comedy-Aufführungen, Konzerte oder Dialektstücke. Diese Gastspiele auf Vermietung bedienen vornehmlich die leichte Muse. Ausserdem bietet das Kurtheater Vereinen und Firmen Raum für ihre Veranstaltungen.

Aufgrund dieses anspruchsvollen Spagats in der Spielplangestaltung, die ein breites Publikum bedient, erhielt das Kurtheater für die Spielzeit 2008/09 in der Kritikerumfrage des renommierten Fachmagazins «Theater heute» eine Nomination als «Theater des Jahres» - und das als einziges Gastspielhaus im gesamten deutschsprachigen Raum!

Träger des Theaters ist die Theaterstiftung der Region Baden-Wettingen. Programm und Betrieb liegen in der Hand der Geschäftsleitung, deren Vorsitz Barbara Riecke inne hat. Sie ist seit der Spielzeit 2007/08 Künstlerische Leiterin des Hauses.

Alle Informationen zum geplanten Umbau des Kurtheaters finden Sie auf der Website
www.umbau-kurtheater.ch

Fotos: Martin Boesch, Zürich