Suchen

Jetzt:

Newsletter bestellen!
weiter

Vorverkauf

Info Baden
Tel 056 200 84 84

Statisten gesucht
Schweinwerfer_Spierenburg

Bühnentechnik


Hier finden Sie Details zur technischen Ausstattung des Kurtheaters Baden.

Pläne des Theaters zum Download finden Sie hier ->

Bühnentechnik-Liste als PDF herunterladen ->


Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an:

Louis Burgener, Technische Leitung
Tel. +41 (0) 56 222 77 10
technik@kurtheater.ch


Licht

Fest montierte Scheinwerfer:

  • Saalrückwand 3. Rang, +9.0m/ab 0-Linie 17.9m: 8 x Profil 2Kw Niethammer Enizoom
  • Saaldecke ZR L + R, +8.8m/ab 0-Linie 11.2m: 8x Profil 0.8Kw ADB Warb
  • Balkon L + R, +4.8m/ab 0-Linie 12.2m: 4 x Profil 0.75Kw ETC
  • Rinne L + R, +3.4m/ab 0-Linie 2.7m: je 4 x Profil 800W/ADB Warb
  • Vorbühnenzug 12x Fresnel 650W, auf  6 Kreisen verteilt
  • Portalbrücke: 8x PC, 8x Fresnel, 9x Profil 1Kw, 4 x FL-Röhren RGB dimmbar
  • Bühnengalerien L + R, +7.5m: 12x Profil 1Kw zoom
  • Hinterbühnensteg/Zug H5: 25x4 FL-Röhren 58W RGB (gedimmt, für Opera/Cyclorama)
  • Portalbrücke 2x Verfolger 500W Niedervolt R+V kardanisch aufgehängt
  • Zuschauerraum Balkon: 2 x Verfolger Niethammer 2kW mit Farbwechsler
    Wichtig: bei Benutzung der Verfolger im Balkon müssen die Sitzplätze Nr. 605/ 606/ 607/ 589/ 590/ 591 gesperrt werden

Frei einsetzbare Scheinwerfer:

  • 24 x RGB Par 24 x ETC Par CP60-62
  • 30x PC 1Kw, 2x PC 2Kw, 8x Fresnel 2Kw, 6x Fresnel 650W, 18x Profil 0.750Kw ,  4x Profil 650W, 2x Profil 650W no zoom, 25x Par 1Kw CP 60/61/62, 5x Six-Parstangen CP 61 auf Harting,      12x Horizont-Fluter 500W asymetrisch, 18x Horizontfluter ADB 1000W asymetrisch, 4x Flächen-Fluter 1Kw asymetrisch, 3x Fluter 1Kw symetrisch, 8x Niedervoltrampe 1,36Kw 2-reihig 18 Spots, 4x Niedervoltrampe 1,36Kw 1-reihig 18 Spots, 8x Punktspot 6V/30W, 5x FL-Röhren RGB (gedimmt)
  • Alle PC/Fresnel mit Torblende, alle Profil mit Iris und teilweise mit Gobohalter

Filter:

  • Alle 1Kw/1,2Kw Pc/Fresnel/Profil mit Rahmen 18x18cm, alle 2Kw Pc/Fresnel/Profil sowie Par 1Kw mit Rahmen 24,5x24,5cm, alle 575W/650W mit Rahmen 16x16cm
  • Lee-Filter, ca. 40 Standardfarben

Befestigungen, Booms usw.:

  • 10x Booms, Höhen Mitte Scheinwerfer ca. 35 / 70 / 130 / 170 / 230 / 255cm,
  • 5x Auszugstative max. 3,5 m,
  • 4x Auszugstative max. 2,35 m,
  • 4x Querstangen zu Stativen, 16x Bodenstative,
  • 30x ca. 230V-Konverter BRDschuko-CHsystem, sowie Kabel, Multicords, Mehrfachstecker, Clamps, Sicherungsseile usw.

Lichtpult:

  • 1x ETC EOS 40 Submaster Standort Regie Saal Hinten L
  • 1x ETC ION Havarie-Pult 256 Stimmungen 20 Submaster
  • ETC-Nebenpult zur Steuerung Saallich, Arbeitslich Weiss+Blaulicht Geschaltete Steckdosen Standort Regie Saal Hinten L und Inspizient
  • ELC - DMX Netzwerk mit Anschlüssen auf allen Beleuchterpositionen
  • 1x ADB Phoenix 5, DMX, 48 Register
  • Das Licht kann nicht aus der Saalmitte gefahren werden! Standorte vom Regieplatz Saal hinten oder Inspizient

Dimmer / Versatzsteckdosen:

  • ETC-Sensor 234 Dimmerkreise 3kw, 24 x 5kW und 30 x Nondimm 3kW  im gesamten Haus verbaut
  •  Für Bühne oder Galerien: 4 mobile Racks mit je 12x Kreise 3Kw,
  • 3x Einzelregler 2Kw

Elektrische Anschlüsse:

  • 1x CE 125 Ampère
  • 4x CE 63 Ampère (Bühne L + R vorne und hinten),
  • 4x CE 32 Ampère (Bühne L+R vorne und hinten),
  • 4x CE 32 Ampère (Galerien L+R hinten),
  • 1x 230 V/16A für Ton separiert vom Licht

Soundanlage

Lautsprecher Zuschauerraum FOH

  • 2x Meyersound UPQ-1P Loop CE 15" - 4" High Power 50x80Grad
  • 2x Meyersound UP Junior Loop 80"
  • 2x  Meyersound USW-1P CE R&S LOOPING Compact Subwoofer 32-180Hz

Lautsprecher Mobil Bühnenmonitoring

  • 2x Meyersound UP Junior Loop 80 mobil
  • 2x Meyersound USM-1P Extended Range Narrow Coverage Stage Mon 15"
  • 3x Meyersound UM-1P Extended Range Narrow Coverage Stage Mon 12"
  • 4 x Nearfield MM-4XP mit MPS-488 Speisung

Prozessor Matrix

  • Meyersound Galileo 616

Mischpultsystem

Standort Zuschauerraum Regieplatz Hi L

  • Digidesign D-Show Profile Redundant System D-Show Profile Redundant System 48x8 V2.5x
  • FOH w/ 2engine,Stage Rack 48x8,Main Console,FOH Link Cable,iLok Venue Pack Plugins:

Fest montierte Zuspielgeräte (Bühne R vorn):

  • 1x CD-Player REVOX A727, 1x MC-Player YAHAMA K540, 1x Endstufe CROWN K1 (Saal), 1x Endstufe BGW 7500 (Bühnenmonitore vorn), 1x Endstufe INKEL MA 620 (Bühnenmonitore hinten), 1x Endstufe SOLTON STS 600S (Reserve)

Frei einsetzbare Geräte:

  • 1x Mischpult Yamaha 01V 16 / 4 /
  • 2 Kanal, 1x Doppel-CD-Player BST,
  • 1x Minidisc-Player
  • 1x Doppel-CD Denon Regie Hi L

Mikrophone:

  • 3x Handmikrophon Kabel SENNHEISER MD421,
  • 2x Handmikrophon drahtlos SENNHEISER MD845 (Evolution 300),
  • 2x Ansteckmikrophon drahtlos SENNHEISER ME4 (Evolution 300),
  • 6x Boden-Mikrofonständer (verchromt),
  • 4x Tischmikrofonständer

Installation:

  • 1x Multicord 24/8 Kanal festverlegt mit 3 parallelen XLR-Steckboxen sowie Tonstromzuleitungen separiert vom Licht (Bühne R+L vorn und Saal L hinten),
  • Stagerack + FOH Rack Digidesign BNC Digital

Inspizient:

  • 1x Kombi-Inspizientenanlage RIEDEL mit: Einruf- und Mithör-Anlage (Garderoben) und Intercom Inspizientenruf für Regie Licht und Ton mit Headset
    6 tragbaren Kabel-Beltpacks
    6 Drahtlos Beltpacks Riedel
    4x Lichtzeichen
    1x Infrarot-Schwerhörigenanlage

Diverses:

  • Jegliche zusätzliche Anlagen und Gerätschaften können auf Kosten des Veranstalters zugemietet werden
  • Der Sound kann nicht aus der Saalmitte gefahren werden! Anschlüsse sind auf Bühne L+R vorn sowie im Saal L hinten vorhanden. Der Soundmix wird vom Regieplatz (ohne Glas) Saal L hinten zusammen mit dem Licht bedient.

 

Videoprojektion

Beamer

  • NEC NP 600, 4kALumen, Anschlüsse S-Video, Analog, Digital, Lan
  • UKV- Netzwerk mit Gefen Wandler LAN - HDMI oder DVI

Leinwand

  • Masse 4,5 x 3.4m mit Passpartout
  • 2.45 x 1.85m
  • Wahlweise Auf- oder Rückprojektion
  • Format 3:4

Obermaschinerie

Vorbühne:

  • 1x Motor-Vorbühnenzug Breite 9m Hub 6,4m Eurotruss  FD33 50mm, Last 150Kg, Lage Kante vorne Orchestergraben
  • 1x Motor-Vorbühnenzug Breite 8-10, Hub 5.5m Ø 83mm Last 150Kg

Bühne:

  • Hauptvorhang Hand oder Elektrisch 0.8m/Sek regulierbar, DMX
  • 13x Handkonterzüge Breite 11-11,4m Hub 15,20m Ø 83mm Last 300Kg,
  • 10x Motorzüge Breite 11-11,4m Hub 15,20m Ø 83mm Last 300Kg, Geschwindigkeit 0.3m/Sek
  • 3x Motorzüge Breite 11-11,4m Hub 15,20m Ø 83mm Last 500Kg, Geschwindigkeit 0.3m/Sek
  • 2x Panoramazüge seitlich Breite 7,3m Hub 15,15m Ø 83mm Last 200Kg

Hinterbühne:

  • 5x Motorzüge Breite 11-11,4m Hub 8,15m Ø 83mm Last 300Kg, Geschwindigkeit 0.3m/Sek
  • 1x Motorzug Hinterbühnensteg Breite 11-11,4m Hub 5,95m Ø 83mm Last 300Kg, Geschwindigkeit 0.3m/Sek
  • 2x Panoramazüge seitlich Breite 3,3m Hub 8,15m Ø 83mm Last 150Kg, Geschwindigkeit 0.3m/Sek
  • 2x Rohrwellenzug unter Galerie L+R Breite 11m, Hub 5.5m, Ø 83mm Last 500Kg, Geschwindigkeit 0.3m/Sek

 

Diverses

Nulllinie, Baulinie, Bühnenhöhe:

  • Nulllinie/Baulinie ist hinterkant Portaltürme, Bühnenhöhe ist 0,0m

Portal, Bühnenöffnung:

  • Verschiebbare Portaltürme, Öffnung 7,80m bis 10,45m breit, Tiefe 0,8m, 5 Scheinwerfer-befestigungen von ca. +0.4m bis +3.8m
  • Höhenverstellbare Portalbrücke, begehbar, lichte Höhe von +4m bis +5,65m (Achtung: Saaldecke und Eiserner Vorhang mit lichter Höhe von +5,2m), Scheinwerferbefestigungen 1.Reihe von ca. +5.0m bis +6.65m, 2.Reihe von ca. +6.0m bis +7.65m
  • Eiserner Vorhang, zweiteiliges Metallhubtor mit Bodenarretierung, lichte Höhe +5.2m

Bühnengalerien, Bühnenturm:

  • 1. Galerie L+R auf +6.50m, lichte Höhe +5.95 (Träger) bis +6.25m und Umgang über Hinterbühnensteg, Scheinwerferbefestigung auf +7.50m stehend und auf +8.50m hängen
  • 2. Galerie L+R auf +9.00m ohne Umgang, Scheinwerferbefestigung auf +10.00m stehend
  • Bühnenturm 12.00breitx8.00tief (ab Nullinie hinterkant Türme), Zughub +15.20m, lichte Höhe +15.60m
  • Hinterbühne 12.00 breit x4.50 tief, Zughub +8.15, lichte Höhe +8.70 (bis 3.50m Tiefe, dann Hinterbühnensteg 12.00breitx1.00tief, Zughub +5.95, lichte Höhe +6.35m

Textilien:

  • 1x Hauptvorhang elektrisch und manuell (Bühne R) schwerer Bühnenvelours rot,
  • 1x Kabinett/Panorama-Aushang in Bühnenvelour schwarz,
  • 1x Gassenaushang in Bühnenvelours schwarz, 1x Soffittenbestückung in Bühnenvelours schwarz
  • 1x Fliegender Vorhang manuell in Bühnenvelours schwarz
  • 1x Schleier-Erbstüll schwarz ca. 10x8m
  • 14x Metallene Winkel-Stellwände bespannt mit Bühnenvelours schwarz, 1,2m-Winkel-0,5m, Höhe 5,5m als Gassenwände verwendbar

Projektion:

  • 1x Operafolie/Cyclorama crèmefarben Auf-/Rückprojektion ca. 11x8m,
  • 1x Operafolie crèmefarben Auf-/ Rückprojektion ca. 9x3m,
  • 1x Aufprojektionsfolie weiss 3x4m motorisch fahrbar in Bühnenhandzug Nr. 1
  • 1x Hellraum-Projektor VISALUX 400W
  • Beamer 3kALumen
  • Zusätzliche Projektionsgeräte können auf Kosten des Veranstalters zugemietet werden

Orchestergraben:

  • 1x Hydraulisch höhenverfahrbares Orchesterpodium, ca. 11x2,7m, Last max. 5000kg, verfahrbar von Bühne -0,0m, Saal -0,60m, Bestuhlung -0,75m bis Unterbühne -2,4m
  • In Absprache mit dem Veranstalter können auf dem Orchesterpodium zusätzlich maximal 33 Plätze bestuhlt werden (Höhe Bestuhlung -0,75m)

Notenpulte, Dirigentenpult, Rednerpult:

  • 31x Notenpulte höhenverstellbar mit Beleuchtung, auf Wunsch gedimmt,
  • 1x Dirigentenpult und Dirigentenpodest höhenverstellbar,
  • 1x Rednerpult abgeschrägt, Kirschenholz

Piano, Flügel:

  • 1x Piano BURGER & JACOBI holzfarben,
  • 1x Flügel A-STEINWAY Farbe schwarz
  • Piano und Flügel werden separat vermietet und können in Absprache auf Kosten des Veranstalters gestimmt werden. Grundstimmung 442 Hz.

Bühnenboden:

  • Riemenboden, Dicke 40mm, schwarz,
  • Keine Versatzklappelen oder Versekungen

Tanzteppich:

  • 1x Tanzteppich schwarz, ca. 11x13m

Podeste:

  • 30 Podeste Nivtec 2 x 1m in festen Höhen 20 / 40 / 60 / 80 /100
  •  Diverse Podeste Holz 1x1m x 0,2m

Wäschepflege:

  • 1x Waschmaschine und Tumbler
  • 1x Bügelbrett, 1x Dampf-Bügeleisen, 1x Normal-Bügeleisen

Garderoben:

  • Total 57 Garderoben-Plätze in 7 Räumen mit 15, 15, 8, 10, 4, 4, 2 Plätzen sowie Maske mit 2 Plätzen, zusätzliche 5 Notplätze ohne Spiegel in Unterbühne, insgesamt 9 Duschen

Saal:

  • Total 611 Zuschauer-Plätze in 16 Parkettreihen ansteigend (-0.6 bis +1.65m) und 5 Balkonreihen ansteigend, Jeder Platz mit bester Sicht, letzter Rang ca. 17m von Nullinie, auf Wunsch ca. 50-60 Stehplätze
  • In Absprache mit dem Veranstalter können auf dem Orchestergraben zusätzliche 2 Reihen mit insgesamt 33 Plätzen bestuhlt werden (Höhe -0,75m)

Anlieferung:

  • Die Lieferrampe ist ab Strasse 1,2m hoch, auf gleicher Ebene wie die Bühne und ab Bühne 1,5m tief, überdachtes Schiebetor 4,8x2,8m